Die sieben Säulen der Resilienz
Intoku

Öffnungszeiten

  • Kurse: Mo–So (gemäss Kursplan)
  • Behandlungen: Mo–So 09:00-22:00
  • Telefon: Mo–Fr 10:00–14:00

Kontakt

  • Intoku Zürich GmbH
  • 8048 Zürich
  • Tel. 044 521 81 08
  • intoku@intoku-zurich.com

Resilienz

intoku-coworking-therapie

Resilienz

Alexa

January 19, 2021

Was ist mit Resilienz gemeint?

intoku-coworking-therapie

Resilienz ist die Kunst an Krisensituationen zu wachsen. Druck, Stress und Niederlagen kriegen dich nicht unter. Der Bambus ist eine beliebte Versinnbildlichung der Resilienz. Er ist zugleich kräftig und flexibel, hat tiefgreifende, stabilisierende Wurzeln und wächst selbst bei Flut und auf 4000 Höhenmetern.

In der Psychologie spricht man von den 7 Säulen der Resilienz: Optimismus, AktzeptanzAkzeptanz, Lösungsorientierung, Opferrolle verlassen, Verantwortung übernehmen, Netzwerk aufbauen, Zukunft planen. Diese Eigenschaften sind in resilienten Personen stark vertreten.

Was hat Resilienz mit Selbstständigkeit zu tun?

Der Weg zur Selbstständigkeit steckt voller Herausforderungen. Du musst dich plötzlich um Themen kümmern, die davor selten aufgekommen sind – AHV, Gewinn- und Verlustrechnung, Verträge, Marketing, und vieles mehr. Lässt du dich davon stressen, wird der Start in die Selbstständigkeit sehr belastend.

Später kommt noch die ganze Buchhaltung, Krankenkassenrückerstattungsbelege, eventuell sogar Angestelltenverträge dazu. Die Zeit für die Leidenschaft selbst versickert.

Wie schaffst du es nun diese Hürden zu bewältigen?

Stichwort: Resilienz. Es ist sicherlich nicht jede Herausforderung mit einer Krisensituation gleichzusetzen. Dennoch versuchst du mit jeder Hürde zu wachsen und aus der Situation zu lernen. Sollte dann eine extreme Belastung auftreten, bist du geübt deine Werkzeuge und Rituale anzuwenden. Das gibt dir Sicherheit und Selbstvertrauen, dass du es schaffen kannst – 1. Säule der Resilienz: Optimismus.

Stärke deine Eigenschaften nach den 7 Säulen der Resilienz. Nutze die Säulen als Leitfaden für deine berufliche als auch private Entwicklung und Reflektion. Stelle dich bestmöglich für die Zukunft auf.

Die meiste Arbeit besteht darin, über Situationen zu reflektieren. Wie hätte ich das effizienter lösen können? Bin ich da, wo ich hinwill oder abgeschweift? Hätte ich das mit weniger emotionalen Aufwand erledigen können? Wenn ja, wie mache ich es nächstes Mal?

Menschen machen Fehler. Schlaue Menschen lernen etwas daraus.

Bin ich resilient?

Die Zeit wird es zeigen. Wie man auf extreme Herausforderungen und Schicksalsschläge reagiert, findet man es erst heraus, wenn eine solche Situation eintritt. Bis dahin kann man an kleineren Herausforderungen üben die 7 Säulen zu nutzen.

Beginne mit kleinen Übungen, wenn du vor einer neuen Herausforderung stehst. Suche dir eine der Säulen aus und beobachte für ein bis zwei Monate, wie du mit der Thematik umgehst. Verändert sich deine Herangehensweise an Herausforderungen?

Widerstandsfähiger zu werden ist ein Prozess, der dich dein Leben lang begleitet. Wachse, wie der Bambus, in den Bedingungen, die dir das Leben zur Verfügung stellt. Werde robuster und biegsamer zugleich, je mehr Gegenwind du bekommst. Grabe deine Wurzeln tiefer für festeren Halt.

Wir haben dir zu diesem Artikel noch eine komplette Blog-Reihe zusammengestellt. In jedem weiteren Blog findest du Übungen und Beispiele für die einzelnen Säulen der Resilienz. Lass uns wissen, ob sie dir weiterhelfen!

intoku-blog
Resilienz
Die erste Säule - Optimismusvon Alexa am January 19, 2021
resilienz-optimismus-intoku

Das Positive zu sehen ist eine bewusste Entscheidung. Wir zeigen dir, wie du damit anfangen kannst und wieso es dir hilft.

Intoku Aussenansicht

Öffnungszeiten

  • Kurse: Mo–So (gemäss Kursplan)
  • Behandlungen: Mo–So 09:00-22:00
  • Telefon: Mo–Fr 10:00–14:00

Kontakt

  • Intoku Zürich GmbH
  • 8048 Zürich
  • Tel. 044 521 81 08
  • intoku@intoku-zurich.com

Newsletter